Rathay - SYMPHONIE

Die Sorte Rathay ist eine neue Qualitätsweinrebsorte (Rotwein) (zugelassen seit ca. 15 Jahren), die an der Höheren Bundeslehranstalt und Bundesamt für Wein- und Obstbau (heute Lehr- und Forschungszentrum für Wein- und Obstbau Klosterneuburg) (www.weinobstklosterneuburg.at) gezüchtet wurde. Sie stammt aus einer Kreuzung der Sorte Blauburger mit einer amerikanischen Rebe (Klon 1189) (Klon 1189 ist eine Kreuzung aus der multispezifischen französischen Hybride Seyve Villard 18-402 x Blaufränkisch) im Jahr 1964.

Die Sorte wurde benannt nach Emmerich Rathay, Direktor des kk. oenolog.-pomologischen Instituts (Lehranstalt) Klosterneuburg 1893 – 1900.

 

Hintergrund und Züchtungsziel

Die zugelassenen Qualitätsweinrebsorten gehören alle der Art Vitis vinifera an. Diese Art konnte Resistenzmechanismen nur gegenüber jenen Schadorganismen entwickeln, die in Europa und Kleinasien während der Evolution heimisch waren. Gegen die aus Nordamerika im 19. Jahrhundert eingeschleppten Pilzkrankheiten Oidium und Peronospora sind die V. vinifera Sorten nicht resistent. Der Einsatz von Fungiziden ist daher unverzichtbar. Die in Süd- und Nordamerika oder in Ostasien entstandenen Rebarten entwickelten gegen diese Pilzkrankheiten entsprechende Resistenzeigenschaften. Ihre Weinqualitäten entsprechen jedoch nicht den Geschmackswünschen unserer Konsumenten.

Ziel war es neue Rebsorten durch Kreuzung heimischer Rebsorten mit resistenten Rebarten zu entwickeln, die einerseits höchste Produktqualitäten ermöglichen und andererseits durch möglichst geringe Krankheitsanfälligkeit eine Reduktion des Pflanzenschutzaufwandes erlauben.

Aus 382 Kreuzungen wurden nach unzähligen Einzelbeobachtungen und chemischen und sensorischen Analysen in den 1990er drei neue Rotweinsorten für die Praxis ausgewählt: Roesler, Rathay und Seifert.

 

weinbauliche Beschreibung der Rebe

Der lockere Stockaufbau zeigt eine aufrechte Triebstellung. Die Trauben sind durchschnittlich. Die Beeren zeigen durchschnittliche Größe und sind sehr saftig. Die Sorte hat einen frühen Reifebeginn und zeigt gute Resistenzen gegen Peronospora, genügende gegen Oidium, gute gegen Botrytis und sehr gute gegen Winterfrost.

 

Weinbeschreibung

Die Sorte Rathay hat eine extrem hohe Farbausbeute. Die Weine sind extraktreich, sehr voll und gerbstoffbetont.